Garajonay Nationalpark

Landschaft von story, Garajonay verbirgt sich eine spektakuläre vegetation, die shelter zu einzigartigen arten.

Die Legende erzählt, daß zwei liebende, Gara und Jonay sich bei diesem Gipfel bei diesem umbringen, weil die familie der junge Frau gegen ihre liebe war.
 
Als Weltkulturerbe von der Unesco in 1986, Garajonay ist eine der besten kanarischern Lorbeerwälder. Der Garajonay Nationalpark ist ein verschiedenes landschaft, einem großen Wald umgeben von einem konstanten Nebel, das im Gegensatz zu das gesamte Gebiet von La Gomera.
 
Der  Garajonay Nationalpark befindet sich in der Mitte der Insel bildt einige Hügel und üppigen Wälder. Das Wetter ist ein wichtiger Faktor für die Erhaltung dieser Wald. Die Luftfeuchtigkeit, das relief, der Nebel kondensiert, schuf eine perfekte Szenario nicht nur für die laurisilva Wald, aber auch die visnea mocanera, erdbeere oder das white heather.
 
In der  Garajonay Nationalpark  findet mann auch vershiedene Vogelarten, wie der Sperber oder die Tauben, reptilien wie die Echse von La Gomera, also den spektakulären geologischen Monumente wie Los Roques, eine tolle Landschaft.
 
Es ist einfach nach Garajonay Nationalpark zu kommen, da gibt es eine Landstrassen Netz  dass der Park durchqueret. Mann kann Garajonay besuchen von Dienstag bis Sonntag von 9:30 bis 16:30 Uhr. Es gibt auch die Möglichkeit Führungen zu mieten.