Teneriffa Strände

Teneriffa bietet endlose Strände und die Dienstleistungen, für die Freizeit- und reiseführer

Teneriffa Strände bieten Verlängerungen der Küste, um das Meer und die Sonne zu genießen. Weisse und vulkanische Sand, Meer, Wassersport und alle Annehmlichkeiten in Teneriffa Strände. Wir werden einige Strände dieser Insel, der in seinem südlichen Teil mehr Sonnenstunden hat, hervorheben. Von den Stränden der Kanarischen Inseln, Teneriffa hat mehr kontraste zwischen seinen Ufern.
 
Den besten Teneriffa Strände sind in Costa Adeje, Torviscas und Fanabe Strände. Weißer Sand und kristallklares Wasser. Torviscas Strand ist sehr gut für Familie. Das Meer ist ruhig und es hat ein tolles Angebot von Dienstleistungen. Fanabe Strand ist der Star Strand von Teneriffa. Es ist  für Tourismus und Wassersport orientiert.
 
Playa del Duque ist das chic Strand. Befindet sich in der Gegend vonSanta Cruz, es hat blonde Sand und kristallklarem Wasser. Diese Küste ist die Bestimmung derjenigen, die Ruhe und exklusivität suchen. Die Strände der Kanarischen Inseln sind vielfältig und sie konnen auf jeder Insel, Bereiche für die verschiedenen Arten des Tourismus finden.
 
Medano Strand ist das größte. Zwei Kilometer Lang und einer ihrer Seiten, im Hintergrund, ein vulkankegel, der bietet eine einzigartige Landschaft. Ein Teil des Strandes ist von den surfen besetzt. Der Medano Strand ist ideal zum Windsurfen.
 
La Arena Strand ist im Süden von Teneriffa, im touristischen Zentrum von Puerto de Santiago. Dieser Strand von Teneriffa ist von Hotels, Restaurants und touristischen Dienstleistungen umgeben.
 
Mesa del Mar, La Arena, Playa Jardín, El Socorro, La Tejita, Las Vistas und Troya sind andere von den Stränden die sie auf Teneriffa finden konnen.